Lifestyle kochen mit dem Sous Vide Stick

1
34

Inzwischen wird der Sous Vide Stick immer bekannter, vor allem für Hobbyköche und
Hausfrauen stellt er eine interessante neue Möglichkeit dar. Doch was genau steckt
eigentlich hinter dem Sous Vide Stick? Für wen kann sich der Kauf überhaupt lohnen
oder handelt es sich hierbei nur um einen neumodischen Trend, der schnell wieder
vorübergeht?

Für wen ist der Sous Vide Stick wirklich interessant?

Für Personen, die ihre Gerichte perfektionieren wollen, bietet der Sous Vide Stick die
richtigen Möglichkeiten. Im Prinzip funktioniert er ganz einfach: Er sorgt dafür, dass die
Wassertemperatur beim garen bei einer konstanten Temperatur gehalten werden kann.
Dadurch können Fleisch, Fisch und Gemüse besonders zart werden. Dabei kommt es oft
auf die niedrigen Temperaturen an, die dafür über mehrere Stunden aufrechterhalten
sous-vide-stickwerden sollen. Dadurch wird zum Beispiel das Fleisch gleichmäßig gegart und behält
zugleich seine wichtigen Nährstoffen und die Aromen. Bei Fisch und Gemüse
funktioniert dies ähnlich, gerade bei Gemüse bleiben so die wichtigen Vitamine
enthalten, die sonst bei zu hohen Temperaturen verloren gehen können.
Wer also gewisse Ansprüche an die eigene Küche stellt, ist bei dem Sous Vide Stick
genau richtig, wenn er dies perfektionieren möchte. Wer sich mehr über die Thematik
informieren möchte, findet hier nähere Informationen, welches Modell das Richtige ist und wie viel Geld für einen
Sous Vide Stick ausgegeben werden sollte.

Welche Modelle gibt es zu kaufen?

Im Prinzip ähneln sich die Geräte alle sehr, viele von ihnen bieten allerdings
interessante Zusatzfunktionen. So bieten einige das Garen sogar im Vakuum an, sodass
Fleisch etc. noch zarter werden können und danach länger haltbarer sind. Außerdem
arbeiten viele Geräte inzwischen schon fast komplett alleine. Dazu muss der Sous Vide
Stick einfach am Topf befestigt werden wo gegart werden soll und dann muss die Dauer
festgelegt werden. In dieser Zeit hält das Gerät die Wassertemperatur dann konstant
und man muss nicht dauerhaft daneben stehen.
Normalerweise sollten die einfachen Funktionen bei einem Sous Vide Stick für den
Anfang aber völlig ausreichen, gerade weil auch die günstigen Modelle oft nicht für unter
100 Euro zu erwerben sind. Ein interessanter Berichte ist vor allem auch hier zu finden.

Ist der Sous Vide Stick nur ein Trend?

Natürlich handelt es sich hierbei um einen aktuellen Trend, aber inzwischen haben sich
die Geräte als durchaus nützlich erwiesen. Viele Menschen haben heutzutage nicht mehr
genügend Zeit, um stundenlang in der Küche zu stehen, da kann ein Sous Vide Stick viele
Vorteile mit sich bringen. So kann man das Fleisch, den Fisch oder das Gemüse auch mal
unbeobachtet lassen. Gerade wenn man bestimmte Ansprüche an die selbst gekochten
Gerichte hat, kann der Sous Vide Stick diesen Anforderungen gerecht werden. Zudem
hat man viele Möglichkeiten mit dem Sous Vide Stick zu kochen.

Zudem wird die Überwachung des Garens an sich erleichtert, weil der Sous Vide Stick
genaue Daten aufzeichnet, wie lange und wie genau gegart wurde.
Wer gerne kocht, sollte daher auf jeden Fall einen Blick auf den Sous Vide Stick werfen,
weil er viele Vorteile mit sich bringt, dafür aber auch einen entsprechenden Preis hat,
daher muss abgewogen werden. Einige tolle Sous Vide Stick Rezepte zum nachmachen findet man ganz einfach auf Google.de. 

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here