Jetzt Aktien kaufen? Ja oder Nein?

0
8
Aktien

Der DAX bewegt sich bereits seit Längerem auf einem Hoch und bricht in diesem Jahr ständig eine neue Rekordmarke. Lohnt es sich in diesem Falle noch auf den Zug aufzuspringen und Aktien zu kaufen, oder hat man den Anschluss bereits verpasst?

Warum sollte man in Aktien investieren?

Die EZB belässt bereits seit Monaten den Leitzins bei 0 Prozent. Dies hat zur Folge, dass man auf normale Spareinlagen kaum eine Rendite erhalten kann. Somit hat man im Grunde gar keine andere Wahl als den Gang an die Börse anzutreten. Vor allem die US-Unternehmen machen kräftige Gewinne, welche die internationalen Märkte stark beeinflussen. Daher rührt auch der enorm starke Börsenwert. Börsenkurse sollten immer im Blick gehalten werden.

Die Vorteile der Investition in Aktien

Im Vergleich zu anderen Sparanlagen ist man beim Aktien Handel sehr flexibel. Man kann diese jederzeit kaufen und verkaufen. Zudem kann man sich die Unternehmen aussuchen, in welche man investieren möchte. Des Weiteren kann man sowohl von einem Aktien InvestKursgewinn als auch von einer Dividende profitieren. Somit kann man mit einer Aktie einen doppelten Gewinn einfahren. Entweder hält man eine Aktie länger und nutzt die Dividende aus, oder man versucht sein Geld durch einen Kursgewinn zu mehren. Mehr dazu im Ratgeber Aktien kaufen.

Generell bieten die Aktien eine wesentliche bessere Grundlage, um sich Kapital aufzubauen. Da man auf andere Sparformen keine Zinsen erwarten kann, ist die Aktie mittlerweile fast alternativlos geworden.

Die Nachteile des Aktienhandels

Selbstverständlich ist beim Handel mit Aktien auch ein gewisses Risiko verbunden. So kann man nur schwer wirtschaftlich einsetzen, wie sich die Aktie in den kommenden Jahren verhalten wird. Dies liegt vor allem daran, dass die einzelnen Unternehmen in ihrer Aktien NachteileWirtschaftlichkeit ebenfalls von vielseitigen Faktoren abhängig sind. Zudem sollte man beherzigen, dass große Gewinne auch mit einem hohen Risiko einhergehen. Im Vergleich zu anderen Sparmaßnahmen sind kaum Sicherheiten im Falle eines Kursverlustes vorhanden. Des Weiteren benötigt man für den Handel mit Aktien ein gewisses wirtschaftliches Hintergrundwissen und sollte sich über die einzelnen Unternehmen informieren.

So handelt man richtig!

Man sollte darauf achten, dass man sein Vermögen möglichst breit streut. Auf diese Weise kann man hohe Verluste an der Börse verhindern. Es ist ratsam, wenn man in verschiedene Aktien von unterschiedlichen Unternehmen investiert. Im besten Falle investiert man in mehrere verschiedene Branchen.

Als Nächstes ist es wichtig, dass man beim Kauf von Aktien eine langfristige Strategie verfolgt. Auch auf diese Weise kann man das Verlustrisiko gering halten. Investiert man über einen Zeitraum von 10 bis 30 Jahre, so kann man vom sogenannten Cost Average Effect profitieren. Dabei kauft man zu fixen Zeitpunkten konsequent Aktien und nutzt einen soliden Kaufpreis. Zudem muss man bei den Aktien Ruhe bewahren. Auch, wenn der Kurs einmal abfällt, so muss man die Aktien nicht direkt verkaufen und einen Verlust hinnehmen. Sehr wahrscheinlich, werden sich die Unternehmen im Laufe der Zeit wieder erholen. Demzufolge kann man bei einer langfristigen Investition durchaus Erfolg haben.

Lohnt sich jetzt der Einstieg?

Da es stets ratsam ist, die Aktien langfristig anzulegen, kann man so gut wie immer einsteigen. Demnach ist auch jetzt bei einem neuen Hochstand ein guter Zeitpunkt. Nutzt man beispielsweise die Dividende aus, so spielt der aktuelle Kurs kaum eine Rolle. Verkauft man die Aktien nicht zu schnell, so sollte man durchaus in Aktien investieren.

Weitere Quellen:

http://www.sueddeutsche.de/geld/boerse-wie-kaufe-und-verkaufe-ich-aktien-1.1861471

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here